Familienberatungsstelle

Die Familienberatungsstelle mit den Schwerpunkten Erziehungs- und Integrationsberatung in NÖ versteht sich als niederschwellige, wohnortnahe und leicht zugängliche Anlaufstelle für Menschen mit Beeinträchtigungen, ihre Angehörigen, Mütter, Väter, Patchwork- und Pflege/Adoptivfamilien, Großeltern, Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Schwerpunkte sind Integrationsberatung sowie psychoanalytisch-pädagogische Erziehungsberatung. Darüber hinaus sind MitarbeiterInnen im Rahmen der Familienberatungsstelle auch als Kinderbeistand zur Begleitung Minderjähriger in Pflegschaftssachen vor Gericht tätig.

Die Familienberatungsstelle arbeitet anonym, kostenlos und vertraulich. Die Beratungsstellen sind zu den Öffnungszeiten durch MitarbeiterInnen des Beratungsteams besetzt. Darüber hinaus können auch jederzeit telefonisch Termine für Beratungsgespräche vereinbart werden

Kontakt: Telefon 0664/9678251 – gültig für alle Standorte

Der Hauptsitz der Beratungsstelle befindet sich in Neulengbach
Darüberhinaus sind in den Ambulatorien Zwettl und St. Leonhard/Forst sowie in der Tageseinrichtung Krems Außenstellen errichtet.
Die MitarbeiterInnen führen auch mobile Beratungen in ganz Niederösterreich durch.

Die Familienberatungsstelle ist als geförderte Einrichtung des Bundeskanzleramtes, Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend anerkannt.

Mehr zum Angebot der Familienberatungsstellen der GFGF

 

logo0920verkleinert 160Weiter Informationen zum allgemeinen Angebot der Familienberatungsstellen erhalten Sie auch auf der Homepage familienberatung.gv.at.

 



 

 

Logo BundeskanzlerarmtDas Angebot "Familienberatungsstelle" wird gefördert aus den Mitteln des Bundeskanzleramtes, Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend.